PRÄWIN - Prävention in Unternehmen der Wissensökonomie

Grundlagen

Gesundheitsförderung als Perspektive

Der Ansatz der Gesundheitsförderung fokussiert den Ausgleich von Beanspruchungen und Ressourcen zur Erhaltung der Gesundheit. Er bezieht sich auf das Verhalten der Tätigen ebenso wie auf die Verhältnisse, in denen sie arbeiten. Arbeitsbedingungen und subjektbezogene Verhaltensweisen besitzen einen dynamischen Charakter: Je nach spezifischer Konstellation können sie sich als Beanspruchungen oder Ressourcen erweisen.

Dialog- und Praxisorientierung

Ein Ansatz, der Forschung und Praxis in einem engen Dialog verzahnt, ermöglicht eine spezifische Beanspruchungs- und Ressourcenanalyse ebenso wie die Entwicklung angepasster Instrumente des Gesundheitsmanagements und die Spiegelung der Forschungsergebnisse in die Praxis